Transformation einer Dachterrasse

Neugestaltung Dachterrasse

Im Zuge der Gestaltung von neuen Arbeitswelten ergibt sich für viele Firmen die Möglichkeit ihre Dachterrasse besser zu erschliessen.

In diesem Fall wollte die Basler Versicherung Ihre Dachterrasse besser nutzen und den Mitarbeitern mehr Raum schaffen. Raum zu denken, zu arbeiten und sich auszutauschen. Aber auch Raum zum feiern und zum geniessen.

Das Architekturbüro Aebli Zimmermann AG hat die Vision für die komplette Neugestaltung entworfen und mit der Firma Morath+Crottaz AG umgesetzt. Alle Betonelemente für diese Transformation wurden speziell für dieses ambitionierte Projekt gefertigt und das Gesamtbild lässt sich sehen.

Die ganze Terrasse ist nun umgeben von Pflanzen und der innere Raum ist durch verschiedene wolkenartige Pflanzeninseln unterbrochen. Jede dieser Inseln ist umgeben von Sitzelementen, die unter der Sitzfläche beleuchtet sind und auch am Abend für eine tolle Stimmung sorgen.

Vielseitige Nutzung

Spezialanfertigung SitzelementeDie Dachterrasse bietet neu 50 Steh- und 50 Sitzplätze und ist mit WLAN ausgestattet. Sie bietet so eine sehr vielseitige Nutzung an. Einerseits für Kaffee-, Mittagspausen und für Events, andererseits dient sie aber auch als Arbeitszone entweder für informelle Meetings oder als Arbeitsplatz mit grandioser Perspektive an der frischen Luft. Ideal, wenn man einen Tapetenwechsel braucht und in Ruhe am Laptop arbeiten will.

Gerne beraten wir Sie persönlich bezüglich der Nutzung von Spezialelementen für die Neugestaltung von Dachterrassen oder Umgebungen schlechthin. Wir freuen uns auf Ihre Ideen.